Feuerwehr Kelbra/Kyffhäuser

LF 8/6 - Florian Kelbra 42

Das Löschgruppenfahrzeug 8/6 hat die modernste Ausrüstung unserer Fahrzeuge. Es basiert auf einem Mercedes Benz und besitzt einen Aufbau der Firma Ziegler. Die Ausrüstung ist vorallem für die technische Hilfeleistung ausgelegt und kommt der eines Rüstwagens sehr nah. Zusätzlich ist ein Wasservorrat von 600l an Bord, der über eine Feuerlöschkreiselpumpe 8/8 gefördert wird. Zudem ist auf dem Fahrzeug eine Schnellangriffseinrichtung montiert, die aus einem 30m langen, formbeständigen Schlauch und einem Hohlstrahlrohr besteht. Dazu kommen noch wasserführende Amaturen und etwas Schlauchmaterial, sowie vier Atemschutzgeräte, von denen zwei in der Mannschaftskabine für den Angriffstrupp untergebracht sind. Zur technischen Hilfeleistung wurden hydraulisches Rettungsgerät (Spreizer + Schneider + Rettungszylinder), Hebekissen, eine Kettensäge und diverse Geräte zum ausleuchten, darunter ein fest installierter Lichtmast auf dem Dach, verlastet. Betrieben werden alle elektrischen Gerätschaften über den Stromerzeuger, welcher 4,2KW Leistung hat. Das Löschgruppenfahrzeug ist jetzt seit 1995 im Einsatz und verlässt eigentlich bei jedem Einsatz als erstes das Gerätehaus, da es über alle Materialien für eine schnelle Hilfeleistung verfügt. Im Jahr 2009 konnten wir die Ausrüstung des Fahrzeuges durch die Anschaffung eines Überdruckbelüftungsgerätes noch erweitern.

Schere und Spreizer  Pumpe im Heck Aggregat

Tonfolge der Sondersignalanlage

 

- Seitenanfang -